!!! Betriebsferien vom 13.07. bis 04.08.2024 !!!
 
  Server-Status
  Systeme
   Geschlossen

Datensicherung & -rettung

zur sicheren Aufbewahrung und schnellen Rettung im Notfall

Daten: Das Gold des digitalen Zeitalters

Werden Dateien des Betriebssystems und der installierten Programme beschädigt, kann das dazu führen, dass ein Anwendungsprogramm oder auch das Betriebssystem nicht mehr funktioniert. Trotzdem müssen diese Dateien nicht zwingend gesichert werden. Denn meistens gibt es für Betriebssysteme Reparaturmechanismen. Auch Anwendungsprogramme, wie zum Beispiel die Textverarbeitung, können jederzeit vollständig deinstalliert und von den ursprünglichen Datenträgern oder Downloads wiederhergestellt werden.

Welche Daten sind wichtig?

Viel schlimmer ist der Verlust der Anwendungsdaten, also Dateien, die Sie selbst erstellt und auf dem Computer gespeichert haben. Dies können Texte, Bilder, Tabellen oder andere Dokumente sein. Verschwinden diese Informationen, sind sie auf Nimmerwiedersehen verloren. Da hilft kein Zaubern, sondern nur eine regelmäßige Datensicherung. Wie viel Aufwand Sie bei der Datensicherung betreiben, also wie oft Sie welche Dateien extern abspeichern, hängt ganz allein von Ihnen ab. Und davon, wie viel Zeit Sie fürs Speichern und Suchen investieren wollen.

Methoden der Datensicherung

Als Speichermedien bieten sich für private Zwecke vor allem USB-Sticks oder Wechselfestplatten an. Die Lebensdauer der eingesetzten Speichermedien ist unterschiedlich und lässt sich nicht verlässlich auf Jahr und Tag begrenzen. Die Funktionsfähigkeit ist auch abhängig von der korrekten Handhabung und Lagerung.

Das Speichermedium ist allerdings nur eine Seite – zusätzlich müssen Sie auch sicherstellen, dass Sie die Daten auch abspielen können, und das ist keineswegs selbstverständlich. Nach spätestens 30 Jahren wandern bestehende Systeme (Betriebssysteme, Software-Programme) in die Mottenkiste. Beim Privatanwender sind es sogar nur wenige -bis- zehn Jahre.

Das Abspielen von Informationen, die nicht rechtzeitig in aktuelle Datenformate überführt wurden, ist dann nur noch sehr schwer möglich. Das ist vergleichbar mit den Schwierigkeiten, denen sich Besitzer von Schallplatten oder Super-8-Filmen heute gegenübersehen. Detaillierter mit dem Thema Flash-Speicher / Flash-Memory befasst sich das Elektronik Kompendium.

Volldatensicherung, Stufenweise ("Inkrementelle") Datensicherung oder Differentielle Datensicherung?

Wir beraten Sie gerne
  • Welche Daten sollen gespeichert werden? Sollen die Daten auf anderen Systemen ausgelesen und bearbeitbar sein?
  • Wo und wie sollen die Daten gespeichert werden?
  • Welcher Zeitplan muss eingehalten werden, um die Daten immer auf dem aktuellsten Stand zu halten?
  • Wie lesen Sie selbst Daten aus, wenn Sie darauf zugreifen möchten?

Was bieten wir genau?

Wir bieten... Preis
Beratung zum Thema Datensicherung auf Anfrage
Erstellung und Implementierung eines Backup-Konzepts auf Anfrage
Regelmäßige Überprüfung und Aktualisierung der Backup-Strategie auf Anfrage
Datenwiederherstellung für beschädigte Festplatten ab 89,-€
Datenrettung nach Systemausfall (PC) ab 89,-€
Datenrettung nach Systemausfall (Server) auf Anfrage
Einrichtung von Cloud-Backup-Lösungen auf Anfrage
Verschlüsselung von Daten und Backup-Medien auf Anfrage
Schulungen für Mitarbeiter zum Thema Datensicherheit auf Anfrage
Notfallplanung für Datenverluste (Disaster Recovery Planning) auf Anfrage
   Kontakt aufnehmen
Erstklassiger Service
Lassen Sie sich von Experten betreuen, welche ihr Fach verstehen.
  Karte anzeigen

Durch das Klicken auf den Button werden Inhalte von Google Maps geladen und Daten an Google übertragen.

Geschäftszeiten
Montag-Freitag08:00 - 18:00
Samstag09:00 - 16:00
Sonn- & Feiertagsgeschlossen
Bitte melden Sie sich vor einem Besuch telefonisch an. Vielen Dank!